Rb gegen frankfurt

rb gegen frankfurt

Beendet. Eintracht Frankfurt. RB Leipzig. Frankfurt. RB Leipzig. 0. Sept. Eintracht Frankfurt gegen RB Leipzig ⚽ Bundesliga heute live im TV und im Livestream. Sept. Eintracht Frankfurt gegen RB Leipzig wurde zu einem packenden Spiel. Hier alle Highlights!.

So sehen Sie die Bundesliga live im Internet. Für den Tweet -Verlauf hier klicken. Brisanz bietet die Partie genug: Es geht um einen gelungenen Pflichtspielstart ins neue Jahr, es geht um die erste Standortbestimmung Es trifft die defensiv zweitstärkste Mannschaft aus Frankfurt auf die offensiv zweiterfolgreichste Mannschaft der Liga.

Kovac selbst gab alle Komplimente am Freitag gern zurück: Der ist hart erarbeitet und erspielt. Dennoch sprach auch Mateschitz indirekt einen der brisanten Punkte an, der auch die Fanszene der Frankfurter umtreibt.

Während die Eintracht-Verantwortlichen aus der Bankenmetropole am Main praktisch jeden Cent umdrehen müssen, haben die Leipziger ganz andere Möglichkeiten.

Frankfurt muss anders wirtschaften, bei der Eintracht sucht deshalb auch ein in Leipzig ausgemusterter Spieler die nächste Chance. Bei RB konnte sich Ante Rebi?

Auf dem Platz wollen sich weder die Leipziger noch die Frankfurter davon ablenken lassen. Beide stehen vor dem Wiederbeginn der Saison mit dem Spieltag weiter oben, als sie erhofft und sich erträumt hätten.

Beide wollen nun aber alles daran setzen, dort zu bleiben. Mit ihrem körperbetonten Spiel hat es die Eintracht schon oft geschafft, den Gegner am Umschalten zu hindern.

Zuhause sind die Leipziger 36 Punkte in der Liga ungeschlagen. Die einzigen beiden Niederlagen kassierten sie auswärts gegen Ingolstadt 0: Die Niederlage bei den Münchnern, die dadurch mit drei Punkten Vorsprung in die Winterpause gingen, hat die Leipziger aber nur noch hungriger gemacht.

Ich bedanke mich wie immer recht herzlich für Ihr Interesse und wünsche noch einen schönen Abend! Am Mittwoch geht es für die Frankfurter dann mit einem Auswärtsspiel in Mönchengladbach weiter.

RB hingegen empfängt die noch sieglosen Stuttgarter. Die Leipziger haben nun fünf Punkte auf dem Konto und bleiben damit Zehnter. Die Hessen hingegen rutschen auf den Frankfurt und Leipzig trennen sich also 1: Leipzig fing sich nach kurzer Zeit, wurde aber erst im zweiten Durchgang wirklich gefährlich.

Forsberg glich per Elfmeter aus und in der Folge hatten die Gäste die besseren Chancen. In der Schlussphase wirkten dann aber die Hausherren gieriger, Gulacsi verhinderte gegen Rebic jedoch das 2: Sabitzer bleibt beim fälligen Standard mit seinem direkten Versuch in der Mauer hängen.

Die Leipziger setzen zu einem Konter im höchsten Tempo an. Noch ein Defensivmann für die Gäste: Ilsanker lässt das Bein halbrechts vor dem eigenen Sechzehner gegen Kostic stehen und bringt den Serben somit zu Fall.

Der Defensivmann holt sich dafür die erste Gelbe der Partie ab. Dessen Kopfballverlängerung mit dem Hinterkopf segelt aber deutlich am langen Pfosten vorbei.

Rangnick macht sogar einen Doppelwechsel draus und bringt Halstenberg für Saracchi. Für den Linksverteidiger ist es nach seiner Kreuzbandverletzung der erste Bundesliga-Einsatz seit Dezember.

Mit Ilsanker wechselt Rangnick einen Mann für die defensive Stabilität ein. Dafür geht der offensive Forsberg, der im zweiten Durchgang zu den besten Akteuren gehörte, vom Platz.

Die Sachsen haben plötzlich Probleme und kommen kaum noch aus der eigenen Hälfte. Rebic wird links in den Leipziger Strafraum geschickt, wo er die Kugel an der Grundlinie gegen zwei Verteidiger abschirmt.

Kostic wird von Allan links an den Strafraum geschickt und steht diesmal klar nicht im Abseits. Der Serbe flankt extrem scharf vor das Tor und sucht Rebic.

Gulacsi ist vor dem ANgreifer zur Stelle, wehrt das Leder aber nach vorne ab. Die Gäste klären im Nachsetzen.

Die Hausherren haben nun wieder besseren Zugriff und ihre beste Phase im zweiten Durchgang. Kostic wird auf dem linken Flügel von Gacinovic steil geschickt und sprintet in den Sechzehner.

Das ist für die Gastgeber bitter, weil Kostic nicht im Abseits stand. Poulsen bekommt das Leder rechts neben dem Sechzehner und gibt das Leder sofort scharf vor das Tor.

Dort lauert aber nur Trapp, der sicher zupackt. Rebic steckt mit etwas Glücl auf Haller durch, der sich an der Strafraumgrenze stark gegen zwei Verteidiger behauptet und dann für den heranrauschenden da Costa überlässt.

Erste Offensivaktion von Rebic, der auf dem rechten Flügel steil geschickt wird und ins Laufduell mit Orban muss. Der Verteidiger macht es besser als noch im ersten Durchgang gegen Jovic, ist zuerst am Ball und wird dann gefoult.

Nächster Wechsel bei den Hessen: Hütter tauscht positionsgetreu und bringt mit Allan einen frischen Mann für das zentrale Mittelfeld.

Dafür muss de Guzman vom Platz. Mittlerweile sind die Hausherren mit dem Unentschieden gut bedient. Die Sachsen drängen auf die Führung und hätten sich diese auch verdient.

Riesenchance für die Gäste! Nach einer scharfen Saracchi. Hereingabe von links kommt Forsberg zehn Meter vor dem Kasten an den Ball, zögert dann aber zu lange mit dem Abschluss.

Die Frankfurter können trotzdem nicht klären, sodass die Pille zu Werner springt. Der Stürmer zieht aus halbrechter Position sofort ab, jagt das Leder aus zehn Metern aber Zentimeter am linken Pfosten vorbei.

Dafür geht Jovic vom Platz. Der Kroate fehlte seit dem Supercup wegen Adduktorenbeschwerden. Demme erobert den Ball im letzten Drittel und bedient Kampl, der sofort auf den an den Sechzehner startenden Werner durchstecken will.

Ein Frankfurter Verteidiger klärt aber vor dem Nationalstürmer. Die Sachsen sind im zweiten Durchgang besser und somit auch näher an der Führung dran.

Die Hessen laufen momentan viel hinterher und kommen eigentlich nur nach Fehlern in der RB-Hintermannschaft ins letzte Drittel.

Gute Chance für RB! Forsberg flankt dann flach vor das Tor und findet am kurzen Pfosten Werner, der mit der Hacke verlängern.

Hinter dem Nationalstürmer verpassen zwei Kollegen aber knapp, sodass die Kugel letztlich am linken Pfosten vorbei rauscht. Mal eine gute Offensivaktion von Kostic, der auf dem linken Flügel zwei Leipziger stehen lässt.

Orban rückt dann aber aus dem Zentrum heraus und klärt ins Seitenaus. Dieser will sofort den startenden Jovic bedienen.

Upamecano macht seinen Fehler aber wieder gut und klärt vor dem Angreifer ins Seitenaus. Dieser bringt aber keine Gefahr, weil Brych ein Offensivfoul sieht.

Für da Costa geht es nach einer kurzen Unterbrechung weiter. Da Costa bleibt nach einem fairen Einsteigen von Demme, der den Ball spielt, am Boden liegen und hat sichtlich Schmerzen.

Der Verteidiger muss am linken Sprunggelenk behandelt werden. Nach einer Flanke von der linken Seite kommt Forsberg am zweiten Pfosten artistisch zum Abschluss, drückt die Pille aus neun Metern aber Zentimeter am rechten Pfosten vorbei.

Forsberg übernimmt die Verantwortung und schiebt die Pille flach in die Mitte. Trapp, der sich aus seiner Sicht für das rechte Eck entschieden hatte, ist ohne Chance.

Für den Schweden ist es das erste Saisontor. Forsberg hebt den Ball rechts in den Strafraum, wo laimer einläuft und per Kopf ablegen will.

Kostic läuft in das Zuspiel und stoppt dieses klar mit dem ausgestrecktem Arm. Werner will links im Sechzehner auf Forsberg durchstecken.

Der Schwede kann die Kugel aber nicht kontrollieren. Abraham geht dazwischen und entschärft die Situation.

Noch werden die Zuschauer mit shark tank dmax beschallt. Die Partie bietet eher Magerkost. Ihr Kommentar zum Thema. Poulsen bekommt das Leder rechts neben dem Sechzehner und gibt das Leder sofort scharf vor das Tor. War das schon die Entscheidung? Dafür ist das Spiel zu spannend. Schalke rutscht auf Platz 18 ab. Offensiv-Aktionen gibt es in dieser Phase auf beiden Seiten, allerdings nichts Zwingendes. Neu.de telefonnummer Homepage wurde aktualisiert. Der Verteidiger muss am linken Sprunggelenk behandelt werden.

Rb Gegen Frankfurt Video

Eintracht Frankfurt vs. RB Leipzig

Beide wollen nun aber alles daran setzen, dort zu bleiben. Mit ihrem körperbetonten Spiel hat es die Eintracht schon oft geschafft, den Gegner am Umschalten zu hindern.

Zuhause sind die Leipziger 36 Punkte in der Liga ungeschlagen. Die einzigen beiden Niederlagen kassierten sie auswärts gegen Ingolstadt 0: Die Niederlage bei den Münchnern, die dadurch mit drei Punkten Vorsprung in die Winterpause gingen, hat die Leipziger aber nur noch hungriger gemacht.

Hier können Sie selbst Artikel verfassen: Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen. Übersicht Spielplan Tabelle Liveticker.

Die Bundesliga live im Internet sehen. Danke für Ihre Bewertung! RB Leipzig gegen Eintracht Frankfurt: Live-Stream bei "Sky Go" Bundesliga: Spielplan, Ergebnisse, Tabelle Bundesliga: Matthias Sammer sagt, was Mario Götze jetzt braucht.

Ihr Kommentar wurde abgeschickt. Bericht schreiben Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen.

Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein Login Login. Sie haben noch Zeichen übrig Benachrichtigung bei nachfolgenden Kommentaren und Antworten zu meinem Kommentar Abschicken.

Sie waren einige Zeit inaktiv. Mal eine gute Offensivaktion von Kostic, der auf dem linken Flügel zwei Leipziger stehen lässt.

Orban rückt dann aber aus dem Zentrum heraus und klärt ins Seitenaus. Dieser will sofort den startenden Jovic bedienen.

Upamecano macht seinen Fehler aber wieder gut und klärt vor dem Angreifer ins Seitenaus. Dieser bringt aber keine Gefahr, weil Brych ein Offensivfoul sieht.

Für da Costa geht es nach einer kurzen Unterbrechung weiter. Da Costa bleibt nach einem fairen Einsteigen von Demme, der den Ball spielt, am Boden liegen und hat sichtlich Schmerzen.

Der Verteidiger muss am linken Sprunggelenk behandelt werden. Nach einer Flanke von der linken Seite kommt Forsberg am zweiten Pfosten artistisch zum Abschluss, drückt die Pille aus neun Metern aber Zentimeter am rechten Pfosten vorbei.

Forsberg übernimmt die Verantwortung und schiebt die Pille flach in die Mitte. Trapp, der sich aus seiner Sicht für das rechte Eck entschieden hatte, ist ohne Chance.

Für den Schweden ist es das erste Saisontor. Forsberg hebt den Ball rechts in den Strafraum, wo laimer einläuft und per Kopf ablegen will.

Kostic läuft in das Zuspiel und stoppt dieses klar mit dem ausgestrecktem Arm. Werner will links im Sechzehner auf Forsberg durchstecken.

Der Schwede kann die Kugel aber nicht kontrollieren. Abraham geht dazwischen und entschärft die Situation.

Beide Trainer haben zur Pause im Übrigen auf Umstellungen verzichtet. In der Folge hätte Jovic sogar nachlegen können, scheiterte aber an Gulacsi.

RB fing sich nach knapp fünf Minuten wieder und kam zu Abschlüssen. So richtig zwingend waren die Sachsen dabei noch nicht. Trotzdem ist ob des Spielstandes aber natürlich noch alles möglich - zumal die Gäste mit Ausnahme der kurzen Phase um das Gegentor auch nicht schlechter waren.

Nach einem leichten Kontakt geht der Angreifer neben dem Sechzehner dann aber zu Boden - zu wenig für Brych. Ndicka fängt am eigenen Sechzehner ein Leipziger Zuspiel ab und leitet damit einen Konter ein.

Der Verteidiger bedient Gacinovic, der dann aber an der Mittellinie zu hektisch agiert und das Leder verliert - Chance vertan. Dieser bringt dann aber keine Gefahr.

Forsberg flankt vor das Tor, wo Trapp mit einer Faust abwehrt. Vielleicht geht für die Sachsen ja nach einem Standard etwas. Leipzig hat sich von dem Gegentor mittlerweile erholt und läuft nun an.

Die SGE steht aber tief und bietet so wenig Räume. Jetzt kommen die Sachsen mal wieder: Saracchi flankt von der linken Seite scharf vor das Tor und sucht den am zweiten Pfosten lauernden Poulsen.

Hasebe aber klärt gerade so vor dem Dänen zur Ecke. Die Hausherren haben die kurzzeitige Überzahl aber brutal ausgenutzt und sind nun besser.

Die SGE hat jetzt richtig Rückenwind! Fernandes bedient Jovic halbrechts vor dem RB-Sechzehner und läuft durch. Der Stürmer verzögert kurz und steckt dann mit der Hacke durch.

Fernandes taucht vor Gulacsi auf, scheitert aus spitzem Winkel aber am Schlussmann, der die Kugel im Nachfassen sichert.

Orban ist zurück auf dem Feld, die Ordnung aber noch nicht zurück in der Leipziger Hintermannschaft! Nach einem Kopfballduell kurz vor dem eigenen Sechzehner spielen die Gäste auf Abseits - rücken dabei aber zu spät raus.

Jovic bricht auf dem rechten Flügel durch und flankt vor das Tor, wo Sabitzer als Aushilfsverteidiger seinen Zweikampf gegen Haller verliert.

Es ist sein erstes Saisontor. Die Leipziger sind vorübergehend in Unterzahl, weil Orban abseits des Feldes am Sprunggelenk behandelt werden muss.

Die Hereingabe von de Guzman wird abgefangen, woraufhin die Gäste zum Konter ansetzen. Kleine Drangphase der Hausherren, die auf der linken Seite erst eine Reihe an Einwürfen und dann einen Eckball herausholen.

Brych hat im Mittelfeld ein ganz schlechtes Stellungsspiel und trennt Sabitzer vom Ball. Der Nationalstürmer wird von Ndicka bearbeitet, lässt sich aber nicht fallen und zieht ab.

Gacinovic kommt bei einem freien Ball im Mittelfeld einen Schritt zu spät und wird von seinem Leipziger Gegenspieler angeschossen.

Die Pille trudelt allerdings ohnehin rechts am Kasten vorbei. Kurzer Jubel bei den Gästen: Sein Treffer wird aber nicht gegeben, weil er zuvor klar im Abseits stand.

Saracchi und da Costa rasseln bei einem Luftduell im Mittelfeld mit den Köpfen zusammen. Beide können nach einer kurzen Unterbrechung aber weitermachen.

Die Sachsen setzen nach einem langen Ball, den Hasebe vor Werner klärt, nach. Sabitzer steckt sofort wieder auf den Nationalstürmer durch, der halbrechts im Sechzehner aber zu überrascht ist und die Kugel nicht kontrollieren kann.

So schnappt sich Trapp das Leder. Die Hereingabe segelt auf den zweiten Pfosten, wo Upamecano am höchsten steigt. Unter Bedrängnis setzt der Verteidiger die Pille aber deutlich links am Kasten vorbei.

Ein Verteidiger klärt aber zur ersten Ecke der Partie. Das sieht man auch nicht alle Tage: Für den Japaner geht es nach einer kurzen Unterbrechung aber weiter.

Schiedsrichter der heutigen Partie ist im Übrigen Dr. Für den jährigen Juristen aus München ist es der Einsatz in der Bundesliga. Freuen dürften sich die Frankfurter indes auch über ihre bisherige Heimbilanz gegen die Leipziger.

In der vergangenen Saison gelang den Hausherren trotz eines frühen Gegentreffers sogar ein 2: Als ehemaliger Trainer von RB Salzburg hat der Jährige mit mehreren seiner heutigen Gegenüber schon zusammengearbeitet.

Ich freue mich auf ein Wiedersehen", verriet er. Dennoch erwartet er eine schwere Aufgabe:

Rb gegen frankfurt -

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator. Der letzte Pass will einfach nicht ankommen bei den Gastgebern. In vielen Phasen rückt der Sport in den Hintergrund, vielmehr richtet sich die Aufmerksamkeit auf die Proteste auf den Rängen. Mit einem Sieg gegen die Schweizer wären sie punktgleich an der Tabellenspitze. Rangnick verzichtete in der Pause auf weitere Wechsel und setzte lieber auf die Kraft des Wortes. Und Kostic zog sich auf dieser für ihn ungewohnten Position - mit einer Ausnahme beim Handelfmeter - achtbar aus der Affäre; vor allem spielte er, anders etwa als Jetro Willems, jeden Ball gleich nach vorne. Beide Trainer haben zur Pause im Übrigen auf Umstellungen verzichtet. Die Beste Spielothek in Welkenbach finden kommen auf 0,56 Millionen Zuschauer in 16 Spielen. Im Gegenzug scheitert Zelaya aus der Distanz an Rönnow. Mal eine gute Offensivaktion von Kostic, der auf dem linken Flügel zwei Leipziger stehen lässt. Das wird ein interessantes Spiel mit guten Spielern. Und die ergibt die erste gute Chance für Leipzig. Der DFB stimmte einer Verlegung zu. Kurzer Jubel bei den Gästen: Kevin-Prince Boateng schoss Beste Spielothek in Bargstedt finden Eintracht mit dem 2: Bender köpft den Ball nach einer Ecke ein, doch kategorien oscar zählt nicht! Zürich traut sich langsam etwas mehr zu, das bedeutet aber auch Räume für Bayer. Er befördert die Murmel aus halbrechter Position über den linken Torwinkel. Freuen dürften sich die Frankfurter indes auch über ihre bisherige Heimbilanz gegen die Leipziger. Hintergrund der ligaweiten Antipathie ist der Sponsor Red Bull, von dem die meisten Traditionalisten-Fans nichts halten. Die Hausherren haben die kurzzeitige Überzahl aber brutal ausgenutzt und sind nun besser. Und der Ballt rollt wieder in Leverkusen und in Glasgow. Weil der Auftritt der Leipziger am Sonntag trotz Rangnicks Rotation auch nach dem Rückstand alles andere als erwärmend war, hätte Frankfurt zur Pause eigentlich höher führen müssen. Dann der Pfiff - Abseits des Franzosen. Was für ein Thriller jetzt in Glasgow! Champions League Gefühlte Niederlage! Darüber braucht er sich nicht beschweren, Boatengs brutaler Bodycheck gegen Poulsen ist nah an der roten Karte. Er drischt den Ball 25 Meter vor dem eigenen Kasten weg. Deswegen glaube ich auch, dass wir eine klare Reaktion sehen und zeigen werden.

View Comments

0 thoughts on “Rb gegen frankfurt

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Published by
6 years ago